Birkenblatt 129

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Freundinnen, liebe Freunde

Mit viel Vorschusslorbeeren vonseiten der Pflegeverbände wurde die Berufung von Andreas Westerfellhaus zum Pflegebeauftragten der Bundesregierung bedacht. Der langjährige Präsident des Deutschen Pflegerats gilt als ausgewiesener Fachmann und als unerschrockener Krisenmanager. Wir freuen uns, dass er zu den drängenden Pflegeproblemen im aktuellen „Birkenblatt“ Stellung nimmt und für einen von ihm ins Spiel gebrachten  Lösungsansatz auch einen Blick über Deutschlands Grenzen hinaus wirft. Lesen Sie das vollständige Interview mit Andreas Westerfellhaus auf den Seiten 4-5.

 

Im Laufe der letzten Jahre haben wir so manchen Beitrag über die Beratungs- und Beschwerdestelle „Pflege in Not“ veröffentlicht. Seit einiger Zeit bietet die Institution mit dem online Beratungs- und Informationsprojekt "echt unersetzlich...!?" eine Anlaufstelle für junge pflegende Angehörige zwischen 13 und 25 Jahren an. Welche Idee dahinter steckt und wie der neuen Zielgruppe geholfen werden kann, erfahren Sie auf den Seiten 14-15.

 

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen

Anni Kuffer-Jahnke und Werner Jahnke

Artikelübersicht

Foto: Werner Jahnke

Titelbild