Mitteilungen

Viele Glückwünsche zum 25-jährigen Dienstjubiläum von Silke Redlich

 

 

Sie ist ein Grundpfeiler unserer Pflegestation, eine, die seit vielen Jahren aus unserem Team nicht wegzudenken ist. Sie hat unzählige Gruppen des Jahnke-Patiententreffpunkts mit Hingabe und Empathie betreut – und vor wenigen Wochen konnte sie ihr 25-jähriges Dienstjubiläum in der Birkenstraße feiern. Dazu, liebe Silke, an dieser Stelle nochmals die herzlichsten Glückwünsche verbunden mit unserem Dank und unserer Anerkennung für all das, was du geleistet hast.

 

Am 14. September 1994 hatte Silke ihren ersten Arbeitstag bei uns. Sehr bald wurde sie mit der Aufgabe betreut, einen stationseigenen Patiententreffpunkt aufzubauen, der in den Anfangsjahren intern Kommunikationszentrum genannt wurde und bis März 2000 im Nachbargebäude in der Birkenstraße 13 beheimatet war. Mit dem Wissen um die Bedürfnisse älterer und häufig einsamer Menschen und viel Feingespür für Gruppendynamik baute Silke mehrere Patientengruppen auf, die fortan an festen Wochentagen kostenfrei zum Besuch in die Birkenstraße kamen und kommen. Hochgeschätzt von den Patientinnen (früher auch noch den Patienten) ist sie nicht nur deren Ansprechpartnerin und häufig auch Beraterin, sondern ganz einfach gute Freundin. „Wir alle wissen doch, was wir an Silke haben“, sagte unlängst eine Patientin. Wir dürfen hier sagen: Wir wissen es auch!

Ihr großes Organisationstalent kommt immer wieder bei den Ausflügen der Patientengruppen zum Vorschein, aber auch bei den zahlreichen Fotoshootings mit Esther Haase für die Jahnke-Patientenkalender. Bis spät am Abend kümmert sie sich häufig um die Patientinnen, und bringt sie noch mit dem Bus nach Hause.  

Vor vielen Jahren wurde sie einmal für das „Birkenblatt“ nach ihrem Lieblingsmotto gefragt. „Eine für alle und alle für einen“, antwortete sie. Dieses Motto lebt sie, besser kann man sie kaum beschreiben.

Auf die nächsten Jahre mit Dir!

Anni Kuffer-Jahnke und Werner Jahnke

Rosa Lopez de la Rica

Die Jubilarin Silke Redlich inmitten der Geschäftsführung